DANIEL HOPE – DER KLANG DES LEBENS

Kinodokumentarfilm (2017)

Regie: Nahuel Lopez

Daniel Hope ist er einer der bedeutendsten Violinisten der Gegenwart. Seine aussergewöhnliche Lebensgeschichte beginnt 1973 in Südafrika, wohin seine Eltern vor den Nazis geflüchtet waren. Hier gerät die Familie jedoch bald ins Visier des Apartheidregimes. Schliesslich wächst Hope in England auf, wo er als kleiner Junge seinen späteren Mentor, den weltbekannten Geiger Yehudi Menuhin, kennenlernt. Eine unvorhersehbare Weltkarriere nimmt ihren Lauf … Filmemacher Nahuel Lopez hat den Ausnahmemusiker und aktuellen Musikdirektor des Zürcher Kammerorchesters im Jahr 2016 mit der Kamera begleitet.

104min / Produktion: Granvista Media (DE) und tellfilm / Weltvertrieb: mindjazz pictures / Verleih: Frenetic Films / Weltpremiere: 13. Zurich Film Festival 2017

Web / Facebook