SILA AND THE GATEKEEPERS OF THE ARCTIC

Kinodokumentarfilm (2015)

Regie: Corina Gamma

Der Dokumentarfilm erkundet das grönländische Konzept der Sila, ein facettenreicher Begriff, welcher das Wetter, das Bewusstsein und das Universum umfasst. Inmitten der atemberaubenden Landschaft von Grönland, wo der Klimawandel am deutlichsten sichtbar wird, legen zwei voneinander völlig unabhängige Gruppen – traditionelle Jäger der Inuit auf der einen Seite sowie eine Gruppe von Polarforschern auf der anderen Seite – Zeugnis ab über die sich verändernde Umwelt. Ihre in sich verflochtenen Geschichten definieren den Begriff SILA in der heutigen, globalisierten Welt.

70min / Produktion: tellfilm & PegoMark Inc. (USA)

WebseiteFacebook-Seite